Rennbericht vom 9.05.2022

Hallo Montagsfahrer,
6 Asphalt-Cowboys trafen sich zum 2. SRT-Rodeo. Die Reiter: Peter, Mitch, Stefan, Mike, Sladi und Rainer. Nach Sättigung der Teilnehmer mit Italiener-Steak (Pizza) begaben sich die Boys in die Startaufstellung zum Quali.

Quali:
Mitch   7.703
Rainer  8.035
Peter    8.036
Mike     8.692
Stefan  8.696
Sladi     9.664

Rennen 1:
Mitch wieder mit seinem Siegerprobten McLaren P1 vor Rainer. 3. wurde Enzofahrer Mike. Stefan, der vermutlich seinem Pferdchen nicht genügend Hafer gab und der nicht mehr laufen wollte, gab nach 27 Runden auf.

Rennen 2:
Das schnellste Pferd auf der Strecke war wieder der P1 von Mitch. Nach guter Fütterung und gutem Zureden kam Stefans schwarzer Hengst als 2. ins Ziel. Peter, der ebenfalls wie seine Vorgänger mit 63 Runden ins Ziel kam, wurde 3. Als 4. lahmte Mike’s Stute mit 57 Runden über die Linie.

Rennen 3:
Mitch, nicht überraschender Weise, wiedermal 1. Peter mit einer Runde Rückstand 2. Mike mit 59 Runden Platz 3. 4. wurde Neueinsteiger Sladi, der erstmals sein neues Pferd zum Einsatz brachte.

Rennen 4:
Endlich Abwechslung. Peter legte die 63 Runden als Erster zurück. Rainer brachte seine Blue Lady auf Platz 2. Mit dem 3. Rang musste sich Mike zufrieden geben und Sladi als Letzter brachte es noch auf 54 Runden.

Rennen 5:
Peter knapp vor Stefan beide 63 Runden. Danach kam die Blue Lady von Rainer. 4. Sladi in seinem noch nicht perfekt eingerittenen Lamborghini.

Rennen 6:
Auch wenn ich mich wiederholen muss Mitch wieder vorn. 2. dicht auf den Hufen seines Vorreiters wurde Stefan. Rainer brachte es diesmal nur auf 60 Runden, Rang 3. Am Ende konnte auch Sladi das Rennen mit 53 Runden beenden.

Schnellste Rundenzeiten der Fahrer:
Mitch   7.734
Stefan  7.919
Peter    7.930
Rainer  7.979
Mike     8.226
Sladi     8.584

Fazit:
Mitch kaum von seinem Stammplatz zu verdrängen, volle Rundenzahl von 252 erreicht. Peter mit 251 Runden wurde in der Gesamtwertung 2. Zwischen Stefan und Rainer, beide 19 Punkte, musste die Qualirunde wieder herhalten, Glück für Rainer. Mike auf Platz 5. Letzter Sladi’s Bronco, noch ungezähmt, aber wenn Sladi richtig im Sattel sitzt, muss Mike kräftig Sporen geben um vorn zu bleiben.
Toller Rennabend mit Höhen (Mitch) und Tiefen (Stefan) war alles dabei auch die schnellste Rennrunde von Sladi’s ersten Ausritt von 8.584 ist nicht zu verachten.
Bis bald

Platzierung

RennenQualifikation
1. Platz  Mitch1. Platz Mitch
2. Platz  Peter2. Platz Rainer
3. Platz  Rainer3. Platz  Peter
4. Platz Stefan4. Platz  Mike
5. Platz Mike5. Platz Stefan
6. Platz Sladi6. Platz Sladi
Zu den Rennergebnissen https://sr-thierhaupten.de/rennergebnisse
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.