Rennbericht

Rennbericht vom 30.08.2021

Hallo Montagsfahrer.


Das 4. Rennen in Folge.
Michi, den wir schon lange vermisst haben, war wieder mit an Bord. Er war gut vorbereiten und hatte noch zuhause seine Reifen wieder in Form gebracht. Die Profis Mitch und Uwe brauchten so gut wie keine Vorbereitung. Mike hatte seinen Ferrari im „Tuning-Center Mitch Thierhaupten“ zur Generalüberholung. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr.
Rainer, der eigentlich wieder mit seinem McLaren fahren wollte, musste durch einen nicht vorher bekannten Reifenschaden kurzfristig auf seinen Audi R8 SRT umsteigen, der noch nie im Renneinsatz war.

Quali:
Mike (13,824), Michi (10,851) und Mitch (10,438) suchten neben der Strecke die Ideallinie.
Rainer fuhr dann eine Sicherheitsrunde (8,118).
Uwe zum Schluss (7,618), war ja zu erwarten.

Rennen 1:
Table Leader Mitch in Front.
Mike überraschenderweise auf Platz 2. (Wo kommt denn der her).
Rang 3 bekam Michi zugeschrieben.
Rainer, der leichte Probleme mit seinem Audi hatte, blieb nur das Nachsehen.

Rennen 2:
Uwe der Schnellste in diesem Lauf.
Mitch war ihm mit 2,553sec. dicht auf dessen Fersen.
Mike mit beachtlichen 59 Runden 3 Platz.
Rainer der seine Probleme nicht in den Griff bekam, Letzter.

Rennen 3:
Uwe heute unschlagbar Platz1.
Überraschungsfahrer Mike mit 60 Runden dahinter, (bloß nicht übermütig werden).
Rang 3 belegte diesmal Rainer.
Michi musste sich diesmal mit Platz 4 anfreunden.

Rennen 4:
Diesmal war die Reihenfolge umgekehrt erst Mitch dann Uwe. Abstand zwischen den beiden lächerliche 1,274sec.
Mike 3., der scheinbar heute keinen, ihm so gewohnten Platz 4, belegen wollte.
Michi hat gezwungenermaßen Mike’s Platz eingenommen.

Rennen 5:
Uwe diesmal mit 2 Runden Vorsprung vor Mitch. 3. wurde Michi, der sich vor Rainer behauptete, dem heute öfters das Licht aus ging.

Schnellste Rundenzeiten der Fahrer:

Mitch       7.584 sec.
Uwe         7.695 sec.
Michi        8.051 sec.
Rainer      8.239 sec.
Mike         8.204 sec.
Schnellste Racetime: 9:42,086 min.

Fazit:
Ein sehr ereignisreicher Rennabend:
Michi fuhr im Training seine persönliche Bestzeit 7.952 sec.
Rainer der totale Loser des Abends zieht in Erwägung seinen Audi der Schrottpresse zu überlassen.
Die absolute Überraschung: Mike “ Der aus dem Tunnel kam“ und als 3. das Podest erklimmen durfte, dem wird dieser Abend lang in Erinnerung bleiben. (Gratulation).

Bis bald

Platzierung

RennenQualifikation
1 .Platz  Uwe1. Platz Uwe
2 .Platz  Mitch2 Platz Rainer
3 .Platz  Mike3. Platz  Mitch
4. Platz Michi4. Platz  Michi
5. Platz Rainer5. Platz Mike
Zu den Rennergebnissen https://sr-thierhaupten.de/rennergebnisse
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.