Rennbericht

Rennbericht vom 28.05.2018

Veröffentlicht am

 

 

Hallo Sloter,
schön, dass ihr den Weg in die bekannten Kellerräume nach so langer Zeit doch noch gefunden habt.

5 Wochen Pause ist einfach zu lang.
Trotzdem konnten noch alle ihre Regler und Autos programmieren, also nichts verlernt.

Nach einem entspannten Training auf frisch geputzter Bahn ging es ins Qualifying.
Harry musste sich zwar noch kurz an den Dreifacklick unserer neuen Chaosauslösung gewöhnen, doch für unseren Vollprofi der Slot-IG Augsburg kein Problem.

Im Qualifying ließ es Rainer mit 8.018 ganz schön krachen. Peter zweitschnellste und Stefan drittschnellste Zeit. Harry mit leichtem Abflug Platz 4 und der überschnelle Mitch bekam die Quittung nach seinem Abflug mit 13.748.

1. Rennen
Peter Platz 1, Harry sichtlich erfreut über Platz 2. Mitch mit einem durchschnittlichen Platz 3 und der Quali-Meister Rainer nach einigen Rundenstrafen auf Platz 4.

2. Rennen
Mitch machte alles richtig Platz1, Harry freute sich wieder über seinen 2. Platz. Danach folgte Stefan mit einem Grinsen auf Rainer, der schon wieder nicht um die Strafen herumkam Platz 4.

3. Rennen
Platz 1 wieder für Mitch. Der schnelle Peter auf Platz 2. Den 3 Platz hatte sich Stefan eingeheimst und Harry hat diesmal Rainer auf Platz 4 vertreten.

4.Rennen
Mitch wieder Platz 1 (langweilig). Hochachtung vor Stefan der Platz 2 belegte, Platz 3 blieb an Peter hängen und Rainer 4. Platz,  der es nicht lassen kann Strafen zu kassieren.

5. Rennen
Peter kam zurück mit Platz 1, Harry Platz 2 (Respekt Super Lauf). Auf Platz 3 fuhr Stefan und das heutige Schlusslicht Rainer, der bei jedem Lauf mit seinen lästigen Strafen zu kämpfen hatte. So Hatten wir das Ganze auch noch nie erlebt.
Wir hatten alle unseren Spaß und gute Laune.

Bis zum nächsten Mal.

Platzierung

Rennen Qualifikation
1.Platz  Mitch 1.Platz  Rainer
2.Platz  Peter 2.Platz  Peter
3.Platz  Harry 3.Platz  Stefan
4.Platz Stefan 4.Platz  Harry
5.Platz Rainer 5.Platz Mitch
Zu den Rennergebnissen  https://sr-thierhaupten.de/rennergebnisse

 

 

 

Rennbericht

Rennbericht vom 23.04.2018

Veröffentlicht am

 

Hallo Montagsfahrer,

zum 8. Rennen unserer SRT- MiniZ durften wir wiedermal unseren Oli aus dem Nördlichstem Teil der Region begrüßen, der selbst eine 30m Digitalbahn in Donauwörth betreibt, auf der sich Einige von uns zusätzlich noch austoben. Vor allem unser Peter ist auch dort die Nummer 1.

Totale

Zum Renngeschehen:

Im Qualifying lag Peter unschlagbar mit 7.876 vor Stefan mit 8.425 gefolgt von Rainer, Jürgen und Oli.

Nach dem 1. Rennen ging Rainer in Führung und lies sich den Platz von Stefan, der auf den 2. Platz kam (super) nicht mehr nehmen. Jürgen auf Platz 3 und man glaubt es kaum Peter mal auf Platz 4 (alle hatten Mitleid).

  1. Rennen:

Rainer souverän auf Platz 1 witterte Siegesluft, da sein stärkster Konkurrent Mitch nicht teilnehmen konnte. Die Plätze danach Oli, Stefan Jürgen.

  1. Rennen:

Nordmann Oli auf Platz 1, gejagt von Peter, der sich scheinbar wieder etwas erholt hat und einem etwas zähneknirschenden Rainer, der sich auch noch gegen Jürgen behaupten musste.

  1. Rennen:

1 Platz Peter, der wieder auf seinem Stammplatz angekommen ist. Jürgen belegte in diesem Lauf Platz 2 (Respekt). Oli Platz 3 und Schlusslicht diesmal Stefan.

  1. Rennen:

Stammplatzfahrer Peter verteidigte seine Führung. Diesmal dicht gefolgt von Stefan, dem selbst Rainer nur ins Rücklicht schauen konnte und gerade noch vor Oli über die Ziellinie huschte.

Am Ende hatten Peter und Rainer 24 Punkte. Es musste die Qualizeit entscheiden wer ganz oben stehen darf. Also wiedermal Turbo Peter. Wäre mal für Rainer der 1. Gesamtsieg gewesen. Kleines Trostpflaster, Rainer fuhr im Training einen neuen Bahnrekord von 7.658 sec. nur um Mitch etwas zu ärgern, der aber bestimmt bald nachlegt.

Rennabend mit viel Spaß und Emotionen.

 

Platzierung

Rennen Qualifikation
1.Platz  Peter 1.Platz  Peter
2.Platz  Rainer 2.Platz  Stefan
3.Platz  Oli 3.Platz  Rainer
4.Platz Stefan 4.Platz  Jürgen
5.Platz Jürgen 5.Platz Oli
Zu den Rennergebnissen  https://sr-thierhaupten.de/rennergebnisse

                                    

Rennbericht

Rennbericht vom 09.04.2018

Veröffentlicht am

 

Hallo Montagsfahrer,

am 29.März stand eine größere Umbauphase an. Mit vielen Helferlein schafften wir es einen CU-Adapter einzubauen, der uns über Doppel – oder Dreifachklick auf die Weichentaste ins Chaos befördern soll.
Ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber da müssen alle durch.
Nach anschließendem Test konnten wir uns noch ein Feierabend-Fläschchen genehmigen.

     

Am Rennabend war die Spannung groß ob auch alles in der Praxis funktioniert wie gedacht.
Zu Gast war diesmal unser Uwe, der vielen aus der Analog-Szene bekannt ist.
Grenzübergreifend bekam er die Erlaubnis von Baden-Württemberg
nach Bayern einzureisen um an unserem 7.Rennen teilzunehmen.
Nach einem etwas ausgedehntem Training ging es ins Qualifying.
Uwe`s Qualirunde mit 7.813 konnte sich sehen lassen, war für manche, die ihn kennen, keine Überraschung.
Langes Training für Uwe war also überflüssig.
Nach einem interessanten Rennabend musste das Quali wieder mal herhalten um eine Entscheidung zwischen Mitch und Peter zu treffen. Peter behielt die Nase vorn gefolgt von Mitch, 3. Platz für Rainer, der wie immer  auf hohem Niveau etwas jammerte (schnellste Rennrunde: 7.797sec.). Platz 4 war für unseren Gast Uwe reserviert der seine schnellste Rennrunde mit 7.890sec. auf die Schienen legte.
Mit Platz 5 musste sich Stefan zufrieden geben.
Auf alle Fälle hatten wir mal wieder viel Spaß.

Bis zum nächsten Rennen.

 

Platzierung

Rennen Qualifikation
1.Platz  Peter 1.Platz  Peter
2.Platz  Mitch 2.Platz  Uwe
3.Platz  Rainer 3.Platz  Rainer
4.Platz Uwe 4.Platz  Mitch
5.Platz Stefan 5.Platz Stefan
Zu den Rennergebnissen  https://sr-thierhaupten.de/rennergebnisse
Rennbericht

Rennbericht vom 19.03.2018

Veröffentlicht am

 

 

Hallo Montagsfahrer,

zum Auftakt des 5. Rennens bekamen wir jungen dynamischen Zuwachs, der unseren Altersdurchschnitt gewaltig in die Tiefe treibt. Nach Einweisung unseres sportlichen Rookie Robin, der neben Volleyball und Fußball, sich jetzt noch auf der Strecke beweisen will, ging es in sein erstes Quali.

In der Qualifikation versagte unser bester 1Runden Fahrer Rainer total, nicht viel besser unser letztjähriger SRT-Sieger Mitch, das freute wiederum Peter, der die schnellste und Stefan die 2. Schnellste Runde fuhren. Robin schaffte noch Platz 4 vor Mitch. Peinlich für Mitch.

  1. Rennen: Rainer fuhr allen auf und davon bis er wieder mal etwas übermütig wurde (er nennt es Pech) und etliche Durchfahrtsstrafen, Frühstartbestrafung und Strafrunden kassierte, leider nur Platz 3. Für Mitch also kein Problem mehr auf Platz 1 zu fahren. Stefan kam auf Platz 2 und Robin belegte Platz 4.

     2. Rennen: Rainer gab wieder Gas und es reichte tatsächlich mal für Platz 1 gefolgt von Mitch und Peter. Letzter war Robin.

  1. Rennen: Mitch ließ sich Platz 1 nicht mehr nehmen gefolgt von Rainer, Stefan und Peter der sich auf dem 4. Platz bestimmt nicht wohlfühlte.
  2. Rennen: Mit Platz 1 kam Peter wieder zu seiner alten Form zurück. Rainer tapfer auf Platz 2, hinter ihm Stefan und Robin.

     5. Rennen: Kurzfassung. Mitch, Peter, Stefan und Robin.

Noch zu erwähnen wäre, dass unser Rookie Robin eine Rundenzeit von 8,566 sec. in die Schiene brannte. Allen Respekt, der noch am Anfang seiner Rennkariere steht.

Es war wie immer ein schöner Rennabend.

Bis zu nächsten Mal.

 

Platzierung

Rennen Qualifikation
1.Platz  Mitch 1.Platz  Peter
2.Platz  Rainer 2.Platz  Stefan
3.Platz  Peter 3.Platz  Rainer
4.Platz Stefan 4.Platz  Robin
5.Platz Robin 5.Platz Mitch
Zu den Rennergebnissen  https://sr-thierhaupten.de/rennergebnisse

                                    

Uncategorized

Rennbericht vom 05.03.2018

Veröffentlicht am

 

 

Hallo Montagsfahrer,

19:00 Uhr Racetime im SRT-Keller. Nach pünktlichem Erscheinen der Fahrer begann der Abend mit einem ausgiebigem Training, dass sich gewaschen hatte. Rainer fuhr seine persönliche Bestzeit in 7.754 sec. Auch Jürgen hat sich mit 7.991 sec. in den Kreis der 7ner Zeiten hochgefahren. Respekt.

Das Rennen verlief dann für einen etwas verhängnisvoll. Rainer der in zwei Läufen souverän führte vermasselte seine Führung durch vergessene Durchfahrtstrafen und bekam dazu noch eine Rundenstrafe oben drauf. Das war`s für ihn (Platz 3). Stand also wieder mal für Peter nichts mehr im Weg das oberste Treppchen zu besteigen (Platz 1). Peter schaffte im Quali sogar auch noch seine persönliche Bestzeit von 7.777 sec. Rainer hatte natürlich auch gegen Mitch keine Chance, der sich die ganze Zeit in Lauerstellung befand. Knapp hinter Peter belegte er Platz 2. Stefan und Jürgen lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen. Nach Punktgleichheit musste das Quali entscheiden, mit 0,20 Punkte lag dann Stefan vorn. Noch zu erwähnen bleibt, dass Jürgen eine ausgefeilte Taktik anwandte um andere auf die langsamere Spur zu zwingen. Mit allen Mitteln wird gekämpft.

Die schnellste Qualirunde aller Zeiten mit 7.699 sec. fuhr unser Pechvogel Rainer, aber um zu gewinnen, gehört mehr als eine schnelle Runde.

War wie immer ein toller Rennabend.

Bis nächstes Mal.

Platzierung

Rennen Qualifikation
1.Platz  Peter 1.Platz  Rainer
2.Platz  Mitch 2.Platz  Peter
3.Platz  Rainer 3.Platz  Mitch
4.Platz Stefan 4.Platz  Stefan
5.Platz Jürgen 5.Platz Jürgen
Zu den Rennergebnissen  https://sr-thierhaupten.de/rennergebnisse

                                    

 

Rennbericht

Rennbericht vom 19.02.2018

Veröffentlicht am

Hallo Montagsfahrer,

Bericht über den letzten Rennabend der einiges zu bieten hatte.
Das Beste gleich zum Anfang. Das Training wurde begonnen um sich etwas warm zu fahren, doch unser Mitch hat die Sache etwas zu ernst genommen und unterbot  gleich den Bahnrekord, der seit März 2017 bestand mit einer Zeit von 7.697sec. Im Qualifying musste Rainer natürlich auch ne Schippe drauflegen und fuhr die beste Qualirunde 7.762sec. Bei solchen Rekorden rückt das eigentliche Rennen fast in den Hintergrund. Im Rennen fuhr unser Peter, wie so oft, auf 1. Platz gefolgt von unserem Rekordhalter Mitch. 2 Runden  Vorsprung führte Rainer in einem Lauf, er war leider etwas zu euphorisch, nach einer Chaosphase verschaute er sich in ein anderes Fahrzeug, dieses Missgeschick  bescherte ihn nur Platz 3. Bleibt nur noch für Harry Platz 4 übrig, der leider sehr oft abgeschossen wurde. Im Ganzen war es ein schöner Rennabend und es hat, glaube ich, jedem Spaß gemacht.

Bis zum nächsten Mal.

Platzierung

Rennen Qualifikation
1.Platz  Peter 1.Platz  Rainer
2.Platz  Mitch 2.Platz  Peter
3.Platz  Rainer 3.Platz  Mitch
4.Platz Harry 4.Platz  Harry
Zu den Rennergebnissen  https://sr-thierhaupten.de/rennergebnisse

                                    

                     

Uncategorized

Der erste Post – Hallo neue Welt!

Veröffentlicht am

Hallo liebe Slotter, herzlich willkommen auf unserer neuen Webseite. Hier werdet ihr in Zukunft alle Neuigkeiten lesen und seid somit immer auf dem laufenden. Wer Lust hat darf gerne Kommentare in unseren Beiträgen hinterlassen. Wir wünschen Euch viel Vergnügen beim durchstöbern der neuen Webpräsenz.